Zurück

ArchiveXplorer

DocuWare Certified Products: Schnittstelle für Windows Explorer und Archive.

Über den ArchiveXplorer können DMS-Archive als zusätzliches Laufwerk dargestellt und Dateien einfach per Drag & Drop abgelegt und geöffnet werden. Die nahtlose Integration vom ArchiveXplorer in den Windows Explorer bietet Benutzern dabei eine gewohnte Arbeitsumgebung, über die sie auf alle zentral abgelegten Dokumente zugreifen können. Dadurch wird die Akzeptanz erhöht und der Schulungsaufwand minimiert.

Älterer Mann liest etwas auf dem Notebook
Optimieren

Leistungsmerkmale des ArchiveXplorers.

Der ArchiveXplorer schafft eine universelle Schnittstelle zwischen Windows Explorer und DocuWare-Archiven.

Mehrfachauswahl von Dokumenten
Die Mehrfachauswahl von Dokumenten erleichtert das tägliche Arbeiten ebenso wie die Ablage ganzer Verzeichnisse ins Archiv. Der Anwender merkt nur bei der Suche oder dem Erscheinen einer Indizierungsmaske, dass er es mit einem Archiv zu tun hat. Dateien und ihre Indexdaten können mit dieser Maske geändert oder modifiziert werden.

Suche im DMS-Archiv via ArchiveXplorer
Über die gewohnte Arbeitsumgebung des Windows Explorers lassen sich nicht nur Dateien ins Archiv verschieben. Auch Dateien aus dem Archiv können mit der ArchiveXplorer-Schnittstelle gesucht und einfach aufgerufen werden. Natürlich nur im Rahmen Ihrer Berechtigungen. Die neue Spaltendarstellung des ArchivExplorers zeigt dabei weitergehende Informationen wie Seitenzahl, Format, Datum, aber auch Benutzerinformationen wie „abgelegt am“ oder „letzter Zugriff von“.

DocuWare-Unterstützung
Der ArchiveXplorer unterstützt alle bestehenden Editionen von DocuWare sowie den Aufruf des Web-Clients. Mehrseitige TIF-Dateien oder gemischte Dokumente können mit einer integrierten Konvertierungsfunktion in PDF verfügbar gemacht werden.

  • Vollständige Integration von DocuWare-Archiven in das Dateisystem als Laufwerk
  • Optionale und integrierte Exportfunktion als PDF-Dateien
  • Darstellung von beliebig vielen Archiven, Ebenen und Strukturen
  • Drag‘n Drop-Archivierung von Dateien mit und ohne Ablagedialog
  • Aufruf des DocuWare Web-Client über das Kontextmenü
  • Indexwerte änderbar – auch mit DocuWare-eigenen selektiven und Standard-Auswahllisten
  • „Senden an“-Funktion für Mail-Clients wie Outlook, Notes, Thunderbird, etc.
  • Export- und Importfunktion der Konfigurationseinstellungen
  • Umfangreiche Suchfunktion mit Trefferliste
  • Umfangreiche Informationen in der Spaltendarstellung

Software herunterladen

Hier finden Sie das aktuelle Datenblatt zum ArchiveXplorer sowie die neueste Softwareversion zum Download.

Software
Download
+49 (2235) 97898-60
info@docuscan.de